Zum Hauptinhalt

PD Dr. Nadjma Yassari

Forschungsgruppenleiterin am Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht Hamburg

Kontakt:
yassari@mpipriv.de
Portrait Dr. Nadjma Yassari
Dr. Nadjma Yassari
PD Dr. Nadjma Yassari ist Leiterin der Forschungsgruppe "Das Recht Gottes im Wandel - Rechtsvergleichung im Familien- und Erbrecht islamischer Länder" am Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht Hamburg. Sie ist Mitglied im Beirat seit 2020.

PD Dr. Nadjma Yassari, LL.M (SOAS), 1971 in Teheran geboren, studierte in Wien, Paris, London und Innsbruck Rechtswissenschaften. 1999 promovierte sie mit einer Arbeit zur Vertragsfreiheit im islamischen Vertragsrecht. 2000/01 absolvierte sie einen Forschungs- und Sprachaufenthalt an der Universität Damaskus in Syrien. Im Sommer 2016 wurde sie mit einer rechtsvergleichenden Arbeit zum islamischen Familienvermögensrecht von der Universität Hamburg habilitiert und erhielt die venia legendi für die Fächer Rechtsvergleichung, Internationales Privatrecht und Islamisches Recht.

Seit über 25 Jahren beschäftigt sie sich mit dem islamischen Recht und dem Familien- und Erbrecht in islamischen Ländern. Als Referentin für das Recht islamischer Länder am Max-Planck-Institut für Privatrecht in Hamburg, leitet sie seit 2009 die Forschungsgruppe „Das Recht Gottes im Wandel: Rechtsvergleichung im Familien- und Erbrecht islamischer Länder“.