Zum Hauptinhalt

Melanie Hauenstein

Regional Advisor beim Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen (UNDP)

Kontakt:
melanie.hauenstein@undp.org
Portrain Melanie Hauenstein
Melanie Hauenstein
Melanie Hauenstein ist Leiterin der „Länderdesks“ des Entwicklungsprogramms der Vereinten Nationen in New York (UNDP) für Libyen, Jemen, Sudan, Somalia, den Maghreb und Dschibuti. Sie engagiert sich im Beirat für das Arbeitsvorhaben zur Umsetzung der Leitlinien.

Melanie Hauenstein arbeitet seit über 15 Jahren für die Vereinten Nationen in UN-Friedensmissionen, beim UNDP und dem Amt der Vereinten Nationen für die Koordinierung humanitärer Angelegenheiten (UN OCHA). Ihre Arbeit führte sie in die Demokratische Republik Kongo, den Sudan, nach Zentralamerika und Mali. In Mali leitete Sie das MINUSMA-Stabilisierungsprogramm in Gao und das MINUSMA-Regionalbüro in Mopti. Als Teil eines Sabbatjahres in Berlin, war sie unter anderem als Gastforscherin im Zentrum für internationale Friedenseinsatze (ZIF) tätig und publizierte zu Mali.

Arbeitsvorhaben

Melanie Hauenstein engagiert sich im Beirat für die folgenden Themen: